Hallo Freunde,

wir sind nach einem viel zu kurzen Aufenthalt auf Sylt wieder zu Hause angekommen. Beeindruckt hat uns vor allem die Konstanz des Wetters: am Morgen ein wenig bewölkt, dann ein kurzer, leichter Regen gefolgt von Sonnenschein. Die Sonne blieb uns dann meistens den ganzen Tag erhalten genau wie der leichte Wind.

Sonja mochte besonders das Meer. Fast jeden Tag besuchten wir den Strand in Westerland. Auch an Tagen wo es das Quecksilber nur auf 18°C gebracht hatte, ließ es sich Sonja nicht nehmen ins Wasser zu gehen. In den Aufwärmpausen hat sie fleißig Muscheln gesammelt (wir befürchteten schon, sie würden ausgehen fg)) oder „Fallen“ für die frechen Möwen gebaut. Für sie war es ein kleiner Abendteuer-Urlaub: erster Flug, das erste Mal am Meer und erste Ausfahrt mit einem Schiff, Möwen in Reichweite, wilde Seehunde und Wassertiere zum Anfassen.

Übrigens bietet Westerland auch eine gut sortierte Fußgängerzone. Sie ist zwar nicht besonders groß (es sind halt nicht 20 Schuhläden und 10 Handyshops usw. ), dennoch ist alles vorhanden – auch für den Gaumen.

Besonderen Dank noch mal an Petra, die uns nicht nur während der Vorbereitung Tipps gegeben hat, sondern sich auch die Zeit und den Nerv genommen hat uns Landeiern auf der Insel etwas Kultur, das Wattenmeer und vieles Andere noch zu zeigen. Danach durften wir noch in einem schönen, großen Garten bei einem gemütlichen Plausch und einer Tasse Kaffee entspannen. Weiteres Highlight für Sonja: Hund Lara und Katze Liese. Mit Lara hat Sonja endlich jemand gefunden, der beim Ballspielen nicht so schnell aufgibt wie Papa...

Das Wetter hat unsere Abreise nicht gerade erleichtert, je näher wir mit dem Zug Richtung Hamburg kamen, desto stärker regnete es. So haben wir bis zum Abflug nach Stuttgart statt einen Bummel durch die Stadt einen Bummel durch zwei Autohäuser gemacht und dabei ein Auto gekauft. So hat nun auch meine Fahrabstinenz endlich ein Ende.

Anbei noch ein paar Eindrücke von Sylt:

Eine der höchsten Erhebungen, die Tinnumburg:

Erhebung

Tinnumburg

Der Blick von dort Richtung Westerland:

Blick

Erster Strandtag:

Getuemmel

Wasser

Sand

Ebbe

Muscheln

Gischt

Spanien?

Spanien

Nein, hier sind wir schon richtig.

Strandkorb

Moewe

Sonja

Ergebnis eines Nachmittages:

Tag1

Auch Sonja hatte Geburtstag im Urlaub.

Pusten

Himmel

Wer an den Strand etwas zu Essen mitbringt, ist selber schuld...

Meins

Oben

Ausfahrt zu den Seehundsbänken:

Leuchtturm

Seestern

Seestern4

Seehunde

Boje

Meer

Herrlich

Abend

Das Wattenmeer:

Watt1

Watt2

Pause im Heimatmuseum für Sonja...

Sofa

...und für die Großen

Alle3

Größenvergleich...

Wal

Weiter geht’s

Watt3

Bruecke

Boot

Entspannung pur.

Wattstrand

Wenn Sonja baden konnte, war sie zufrieden.

Imwasser

Sandburg

Lara:

Ball

Sonja war ganz verliebt in Lara.

Freunde

Freunde2

Auch Hunde brauchen mal eine Auszeit:

Ausruhen

Verabschiedung auch von weniger schöner Kunst:

Riesen

Hamburg Regen - egal wir heben ab:

Wolken

Gleich sind wir zuhause.

BW

 

Sylt